fbpx

Vertrockneter Rasen ausbessern

Nach vielen heißen Tagen oder nach der falschen Verwendung von Düngemitteln, kann es schonmal passieren, dass der Rasen an manchen Stellen vertrocknet bzw. die Erde an dieser Stelle verbrennt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Schäden schnell und günstig wieder ausbessern können.

Das brauchen Sie

Angebot 5kg Rasensamen Greenato Dryland dürreresistenter Rasen Grassamen Rasensaat Gras Grassaat
Floragard Blumenerde 70 L + 10 L gratis • Universalerde • für  Balkon-, Kübel- und Zimmerpflanzen • mit dem Naturdünger Guano • 80 L
Angebot WOLF-Garten - Rasen-Starter-Dünger LH 100; 3833030

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schritt 1:
Lokalisieren Sie die betroffene Stelle zuerst und entfernen Sie alle Fremdkörper auf dem Rasen. Stellen Sie sicher das alle benötigten Materialien zur Verfügung stehen.

Schritt 2:
Graben Sie die beschädigte Stelle mit einem Spaten oder einer Gartenschaufel großflächig aus. Die ausgegrabene Fläche sollte ca. 10-15 cm tief sein.

Schritt 3:
Füllen Sie das ausgegrabene Loch mit hochwertiger Blumenerde auf. Verdichten Sie die Blumenerde und wiederholen Sie den Vorgang bis kurz vor die Kante (ca. 1 cm).

Schritt 4:
Streuen Sie nun die Rasensamen großzügig aus. Achten Sie darauf, dass die Temperaturen hoch genug sind, um Rasensamen sähen zu können. Erfahren Sie mehr über das richtige sähen hier. Drücken Sie die Rasensamen leicht (!) fest.

Schritt 5:
Bedecken Sie die Rasensamen mit einer dünnen Schicht Blumenerde. Dadurch schützen Sie die Rasensamen vor Vogelfrass und vor Wind.

Schritt 6:
Streuen Sie den Starterdünger auf die Fläche. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass Sie die richtige Dosierung verwenden.

Schritt 7:
Zum Schluss bewässern Sie die ausgebesserte Fläche großzügig.

Das Ergebnis

Je nach Rasensorte kann man das Ergebnis innerhalb von 7 bis 14 Tagen bewundern.
Bei uns lässt sich das Ergebnis bereits nach 8 Tagen sehen. In unserem Testrasen waren Stellen wegen falscher Benutzung von Düngemitteln verbrannt. Sobald der Rasen eine ausreichende Höhe erreicht hat, kann er ganz normal mit gemäht werden. Achten Sie darauf, dass der Rasen in dieser Zeit ausreichend stark bewässert wird, sodass der Rasensamen keimen kann. Und jetzt viel Freude mit Ihrem neuen (verbessertem) Rasen!

Vertrockneten Rasen ausbessern
4.5 (90%) 10 vote[s]

Menü schließen