fbpx

Unkraut aus Fugen entfernen

Unkraut aus Fugen entfernen - Dauerhaft und ohne Chemie

Wer kennt es nicht: Ein paar Wochen im Sommer nichts gemacht und schon ist jede Terrassenfuge voller Unkraut. In unserem praktischen Tutorial zeigen wir dir, wie du Unkraut aus Fugen entfernen kannst und das ohne Einsatz von giftigen Unkrautentferner und Co. Bei Fragen oder Problem kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Das Ziel - Unkraut aus Fugen entfernen

Das Ziel ist es sämtliches Unkraut dauerhaft aus den Fugen zu entfernen. Wir wollen keine Chemie einsetzen und dies möglichst günstig und langanhaltend umsetzen. Um alle Schritte umsetzen zu können brauchen wir folgende Arbeitsgeräte:

  1. So einen Fugenkratzer*
  2. Einen Hochdruckreiniger*
  3. Diesen Fugensand*

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schritt 1: Fugen vorbereiten und von Unkraut befreien.

GARDENA combisystem-Fugenkratzer: Unkrautkratzer zum Entfernen von Moos und Unkraut in Plattenfugen,
GARDENA combisystem-Fugenkratzer: Unkrautkratzer zum Entfernen von Moos und Unkraut in Plattenfugen*

Damit wir die Fugen dauerhaft Unkrautfrei bekommen, kratzen wir zuerst sämtliches Unkraut per Hand aus. Dazu kann man ein Messer benutzen, wir empfehlen allerdings den Fugenkratzer von Gardena*!  Dieser lässt sich kinderleicht bedienen und man bekommt die Unkräuter ohne viel Kraft aus den Fugen. Dabei wird in den meisten Fällen auch die Wurzel mit herausgezogen.

Bevor man mit dem zweiten Schritt anfangen kann müssen alle mittleren und großen Unkräuter aus den Fugen entfernt worden sein. Kleinere Gräser oder ein bisschen Klee sind nicht ganz so schlimm. 

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schritt 2: Fugen auspülen

Hochdruckreiniger - Unkraut aus Fugen entfernen
Mit dem Hochdruckreiniger jede Fuge gründlich ausspülen!*

Im zweiten Schritt verwenden wir einen Hochdruckreiniger um die Fugen frei zu bekommen. Achte darauf, dass sämtlicher Sand aus den Fugen gespült wird. Halte den Hochdruckreiniger* auf die übrigen Stellen in denen sich noch Gräser oder Klee befindet etwas länger drauf. Positiver Nebeneffekt: Auch die Steine werden gleichzeitig sauber 😛

Wenn du alle Fugen ausgespült hast, spritze den Dreck weg oder sammle ihn auf, denn er darf nicht wieder in die Fugen gelangen! Wenn du alles Unkraut aus Fugen entfernen hast, kannst du mit dem dritten Schritt fortfahren.

Schritt 3: Den Spezialsand austragen

Um das Unkraut aus den Fugen zu entfernen, benutzen wir DANSAND Fugensand. Dieser Fugensand sorgt dafür, das kein Unkraut mehr in den Fugen wachsen kann. Ein Sack enthält 20 Kg und reicht aus eigenen Erfahrungen für ca. 10-15 m2. Mal mehr und mal weniger. Verstreue den Fugensand großflächig auf die vorher ausgespülten Stellen und verteile sie gleichmäßig mit einem Besen. Den DANSAND Fugensand gibt es in mehreren Farben, so dass der auch zu deiner Terrasse passt. 

DANSAND Fugensand bei Amazon kaufen

Dansand Fugensand 'anthrazit' 20Kg für Fugenbreite 1 - 5mm
Fugensand Dansand 1-5mm 20 kg sandfarben

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Endergebnis - Unkraut aus Fugen entfernen

Unkraut aus Fugen entfernen

So sieht unser Endergebnis aus. Zwar wirken die Steine noch ein bisschen gräulich, doch das wird in den nächsten Tagen, spätestens beim ersten Regen vergehen. Die dunklen Flecken auf den Steinen sind kein Dreck, sondern meine nassen Schuhabdrücke! Ich werde in den kommenden Wochen bzw. Monaten noch einmal berichten ob Moos oder Unkraut nachgewachsen ist und dies als Bild hier einfügen. Falls du kein Bild siehst, funktioniert der Fugensand noch immer 🍀

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen oder dein Problem wurde in diesem Artikel nicht behandelt? Kein Problem. Nutze einfach unseren kostenlosen Live-Chat. Klicke dazu unten rechts auf das grüne Live-Chat-Symbol. 

Unkraut aus Fugen entfernen
4.6 (92.14%) 28 vote[s]

Menü schließen