fbpx

Rasendünger im Vergleich: Welcher ist der beste?

In jedem Baumarkt gibt es unzählige Rasendünger mit unterschiedlichen Zusatzstoffen und Versprechungen. Oftmals werden diese Rasendünger für horrende Preise verkauft. In diesem Artikel zeigen wir dir welche Rasendünger die besten sind. Wir unterschieden zwischen Düngern für eine Rasen-Neuanlage, für jährliches Düngen und für die Rasenreparatur. Die richtigen Zeiten für den Einsatz von Düngemitteln wird ebenfalls erläutert. Was der pH-Wert mit dem düngen zu tun hat erfährst du ebenfalls.

Welchen Dünger brauche ich?

Rasen-Neuanlage

Der Rasen wird gerade neu angelegt oder soll nachgesät werden. Dann klick hier.

Düngen

Der Rasen ist bereits vorhanden, benötigt aber eine Düngung. Dann klick hier.

Rasenreparatur

Der Rasen weist (mehreren) kahle Stellen auf. Nicht überall wächst Rasen. Dann klick hier

Wann sind die besten Zeiten um Rasen zu düngen?

Zuerst musst du einschätzen wie oft dein Rasen strapaziert wird. Bei stark strapazierten Rasen (z.B. durch spielende Kinder) empfehlen wir den Rasen vier mal im Jahr zu düngen. Bei wenig strapazierten Rasenflächen reichen zwei Düngungen im Jahr aus. Der Rasen sollte jeweils einmal im Frühjahr und einmal im Herbst gedüngt werden. Im Frühjahr empfiehlt es sich den Rasen zwischen Anfang März bis Ende April zu düngen. Im Herbst kann man den Rasen von Mitte August bis Ende September düngen.

Letzte Aktualisierung am 9.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Worauf muss ich beim Rasen düngen achten?

Nach einem langen Winter braucht der Rasen Unterstützung um sich gegen Schädlinge und Keime zu wehren. Solltest du mit dem ersten Düngen aber zu früh anfangen, kann es dem Rasen mehr Schaden, als es ihm hilft. Achte darauf, dass es min. 10 Grad tagsüber und auch nachts sind! Erst dann kann der Rasen optimal vom Rasendünger unterstützt werden. 

Nicht immer ist es sinnvoll den erstbesten Dünger aus dem Baumarkt zu kaufen. Du solltest mindestens einmal im Jahr den pH-Wert des Bodens überprüfen. Denn bei einem zu sauren Boden hilft auch kein Rasendünger. Wie du den pH-Wert deines Bodens misst, erfährst du hier.

Rasen kalken? Muss ich das?

Wenn du den pH-Wert deines Rasen gemessen hast, empfiehlt es sich ggf. den Rasen zu kalken. Der Rasenkalk sorgt dafür, dass der pH-Wert des Rasen steigt -also der Boden nicht mehr sauer ist. Wenn der pH-Wert im Bereich von 5,5 – 6,5 liegt ist er optimal für ein gesundes Wachstum. Das kalken der Rasenfläche kann dafür sorgen, dass Moos verschwindet.

Neudorff 90168 Azet Vital Kalk, 10 kg*
Neudorff - Gartenartikel
9,75 EUR

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rasendünger bei Neuanlage des Rasen

Wenn die Rasenfläche neu angelegt wird, dann benötigt der Rasen einen Starterdünger. Dies gilt auch wenn größere Rasenstücke nachgesät werden. Der Starterdünger versorgt die Rasensamen mit den wichtigsten Nährstoffen, die sie für ein schnelles und gesundes Wachstum benötigen. Für unsere Rasenprojekte verwenden wir folgenden Starterdünger:

Angebot WOLF-Garten - Rasen-Starter-Dünger LH 100; 3833030

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eigenschaften des WOLF-Garten Starterdünger

  • Erhöht die Sicherheit der Keimung
  • Versorgt den Rasensamen mit wichtigen Nährstoffen
  • Verschiedene Größen

Den Starterdünger bringst du einfach auf deine ausgesäten Rasensamen aus. Denke daran den Rasen die ersten 14 Tage regelmäßig zu wässern. Dadurch können sich die Samen optimal entwickeln und wachsen zu einer dichten Rasennarbe heran.

Darf ich den Rasen direkt nach dem Düngen mähen?

Nein! Du solltest dem Rasen nach dem Düngen eine Schonfrist geben. Gerade nach dem Anwenden von Starterdünger solltest du den Rasen erst auf eine höhe von 8-10cm wachsen lassen. Mähe danach auf einer Höhe von maximal 5cm um den Rasen nicht unnötig zu strapazieren.
Beim jährlichen Düngen reicht es aus 3-5 Tage auf das mähen zu verzichten.

Der beste Rasendünger für das jährliche Düngen

Wir empfehlen wie oben schon erwähnt den Rasen min. 2 mal jährlich zu düngen. Dafür brauchst du einen lang anhaltenden Rasendünger: 

Letzte Aktualisierung am 9.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorteile von Blaukorndünger

  • Eignet sich auch für Blumen
  • Versorgt den Rasensamen mit wichtigen Nährstoffen
  • Preiswert
  • In Wasser auflösbar

In unseren Rasenprojekten hat sich Blaukorn bezahlt gemacht. Wir verwenden ausschließlich diesen Rasendünger für unsere jährlichen Düngungen. Blaukorn-Dünger ist preiswert und in unterschiedlichen Größen erhältlich. 

Rasenreparatur: Das beste Düngemittel

Es kann schon mal passieren, dass kahle Stellen im Rasen entstehen. Egal ob durch spielende Kinder oder durch Haustiere -kahle Stellen sind nie schön anzusehen. Das beste für kleine, kahle Stellen sind fertige Rasenreparatur-Sets. Die sind online und in jedem Baumarkt in unterschiedlichen Größen erhältlich. 

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorteile von Rasen-Reparatur-Mix

  • Einfache Handhabung
  • Richtig dosiert
  • Schnell

Der Vorteil von Reparatursets liegt klar auf der Hand -die Anwendung ist einfach und schnell. Die Mischungen sind bereits richtig dosiert und können ganz einfach auf dem Rasen ausgebracht werden. Mit diesem Rasendünger sagst du kahlen Stellen den Kampf an 

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen oder dein Problem wurde in diesem Artikel nicht behandelt? Kein Problem. Nutze einfach unseren kostenlosen Live-Chat. Klicke dazu unten rechts auf das grüne Live-Chat-Symbol. 

Überblick der Produkte

Angebot WOLF-Garten - Rasen-Starter-Dünger LH 50; 3833020
Angebot COMPO SAAT Rasen-Reparatur-Mix, Mischung aus Rasensamen und Rasendünger mit 3 Monate Langzeitwirkung, 1,2 kg, 50 m²

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rasendünger richtig austreuen

Wenn du dich für den richtigen Dünger entschieden hast, haben wir noch einen Tipp für dich. Benutze zum Ausstreuen des Düngers einen Handstreuer. Diesen kannst du ganz einfach mit dem Düngemittel befüllen (aber auch mit Samen, Sand etc.) und gleichmäßig auf den Rasen ausstreuen. Dadurch verhinderst du es, dass der Rasen überdüngt wird. Da du das Gerät auch mit anderen Produkten befüllen kannst, ist es der ideale Begleiter für die tägliche Gartenarbeit. 

Angebot
WOLF-Garten - Universal-Streuer WE-B; 5455000*
WOLF-Garten - Gartenartikel
26,34 EUR

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rasen richtig düngen mit Rasendünger
4.3 (85%) 8 votes

Menü schließen